Krankengymnastik am Gerät

  1. Home
  2. Physiotherapie
  3. Krankengymnastik am Gerät

Was ist Krankengymnastik am Gerät?

Die KGG wird auch als medizinische Trainingstherapie bezeichnet. Sie stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Einzeltherapie (z.B. Krankengymanstik, Manuelle Therapie) dar. Das Ziel der KGG ist es, durch den sinnvollen Einsatz von Geräten eine Kräftigung von schwachen Muskeln oder Muskelgruppen zu erreichen. Den entsprechenden Trainingsplan erstellt der Physiotherapeut individuell und detailliert. Er leitet die Übungen fachlich an und überprüft deren Ausführung. Unsere Praxen verfügen über die entsprechend ausgestatteten Trainingsräume. Zum Einsatz kommen u.a. Seilzüge und Sequenztrainingsgeräte der Rehabilitation. Diese Trainingsgeräte werden auch gerne zur Vorbeugung muskuloskeletal bedingter Krankheiten eingesetzt.

Diese Leistung bieten wir Ihnen in folgenden Praxen:

Moderne Osteopathie und Physiotherapie in Landshut und Ergolding

Back to top