Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

  1. Home
  2. Physiotherapie
  3. Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Was ist Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation

Im Heilmittelkatalog der gesetzlichen Krankenkassen unter KG-ZNS PNF aufgeführt und die Abkürzung für Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation. Erfunden in den 1950iger Jahren vom Neurophysiologen H. Kabat und der Physiotherapeutin M. Knott in den USA.

In der PNF Therapie geht es um die Förderung des Zusammenspiels von Nerven, Muskeln und Rezeptoren. PNF bedient sich vereinfacht gesagt der Dreidimensionalität von Bewegungen. Nach einer genauen Bewegungsanalyse werden Bewegungsdefizite herausgefiltert und gezielt verbessert. Hierbei bedient sich der Physiotherapeut an vorhandenen Ressourcen. Es wird in allen Bereichen in der Physiotherapie eingesetzt.

Übrigens: PNF ist ein tolles Gesamtkonzept. Es war und ist die Vorlage vieler inzwischen sehr in Mode gekommenen Therapieformen wie beispielsweise einige Faszientrainingsarten.

Diese Leistung bieten wir Ihnen in folgenden Praxen:

Moderne Osteopathie und Physiotherapie in Landshut und Ergolding

Back to top